Der kreative Prozess des Schreibens in Bildern: 15 Monate lang begleitete Filmemacher Jörg Adolph mit seiner Kamera den Schriftsteller John von Düffel bei dessen Arbeit zu dem Roman "Houwelandt". Dabei dokumentiert Adolph verschiedene Schaffensperioden, ist bei Treffen mit Verleger und Lektor dabei, zeigt Werbestrategien und letztendlich die Veröffentlichung und den Verkauf des Buches.

Selten gab eine Dokumentation einen derart direkten Einblick in die Welt eines Schriftstellers, zeigte unterschiedliche Stadien in der Entwicklung und Verwirklichung eines Romans. Jörg Adolph zeigt einen literarischen Produktionsprozess und schafft so fast schon Literatur zum Anfassen. Gleichzeitig gelang ihm ein sensibles und oftmals gar intimes Porträt des Autoren von Düffel.

Foto: Film Kino Text