Meisterdieb Hudson Hawk (Bruce Willis, Foto) wird von einem größenwahnsinnigen Millionärsehepaar dazu gezwungen, diverse europäische Museen zu plündern und dabei drei seltene Kunstwerke Leonardo da Vincis zu stehlen. Sie sollen den Schlüssel für eines der größten Geheimnisse der Alchimie enthalten: Blei in Gold zu verwandeln. Gemeinsam mit seinem alten Kumpel macht sich Hudson Hawk ans Werk ...

Regisseur Michael Lehmann ("Lügen haben lange Beine") inszenierte eine gelungene Action-Komödie. Das Ganze entstand unter der Obhut von Erfolgs-Produzent Joel Silver, dessen Filme sich meist durch explosive Knalleffekte auszeichnen. Wer den überdrehten Fantasy-Touch der Story nicht mag, wird mit spaßigen Dialoge und gekonnten Gesangsnummer des Darsteller-Duos Willis/Aiello entschädigt. Willis hatte die Idee zu diesem Film bereits zehn Jahre im Kopf, bevor er sie mit seinem Freund Silver verwirklichte. Willis selbst arbeitete am Drehbuch mit und bestimmte Regisseur und Autor.

Foto: Columbia