Das Wort von der "ausweglosen Situation" ist Dudie - Regisseur Kutlucan als sein eigener Hauptdarsteller - völlig unbekannt. Dabei ist er wirklich vom Pech verfolgt. Die Odyssee des armenischen Asylbewerbers nimmt ihren Ausgangspunkt auf einem Containerschiff in Hamburg, das als Anlaufstelle für Flüchtlinge aus aller Welt dient. Hier beginnt ihr Überlebenskampf in Deutschland, prallen kulturelle Gegensätze aufeinander. Dudies Freundin Nani kann die gespannte und ausweglose Situation auf dem Schiff nicht ertragen und lässt sich auf eine arrangierte Ehe mit einem deutschen Elektriker ein. Sie verlässt das Schiff bei Nacht und Nebel, und auch Dudie hält es dort nun nicht länger ...

Für seine Tragikomödie "Ich Chef, Du Turnschuh" erhielt Regisseur Hussi Kutlucan gleich drei Grimme-Preise: für Buch, Regie und Hauptdarstellung in der Kategorie Fiktion und Unterhaltung. Hussi Kutlucan wurde 1962 in der Türkei geboren und siedelte im Alter von neun Jahren mit seinen Eltern nach Berlin über. Nach seinem Schulabschluss spielte er in der Punkband "Soilent Green", die sich später "Die Ärzte" nannte, machte eine Ausbildung zum Elektro-Installateur und begann seine Filmkarriere als Schauspieler in Theaterproduktionen, Spielfilmen und Fernsehserien.