Die alleinerziehende Hanna und ihre achtjährige Tochter Leonie sind eigentlich ein tolles Gespann. Doch irgendwie fehlt Hanna ein Partner an ihrer Seite und Leonie ein Papa, wie ihn die anderen Kinder haben. In der Adventszeit beim Plätzchen backen mit Hannas bester Freundin Flora kommt das Trio auf eine witzige Idee. Sie formen für Hanna und Leonie einen Traummann/-papa. Der erwacht nach seinem Backdurchgang im Ofen zum Leben. Der dampfende Kerl stellt sich als Balthasar Blitz vor und bringt das Leben von Hanna und Leonie durcheinander. Auch weil er nur für die beiden sichtbar ist …

Dieses witzige Weihnachtsmärchen von Andrea Katzenberger ("Der Mistkerl") besticht durch gute Einfälle und tolle Darsteller, allen voran Nina Petri, die ihren Traumprinz sucht, und Axel Milberg als strahlender Backofenmann. "Ich back' mir einen Mann" ist somit die ideale Unterhaltung für alle Weihnachtsromantikerinnen, die davon träumen, dass man für den perfekten Kerl nur die richtigen Zutaten benötigt.