Die junge Ann Campbell soll für die achtjährige Katie ein paar Tage lang Babysitter spielen. Anns Freund Tom Baker hat ihr diesen Kindermädchen-Job vermittelt. Katie ist nämlich die Tochter von Toms Arbeitgeber Carl. Ann und Tom holen Katie von zu Hause ab. Doch schon bald folgt für Ann ein böses Erwachen. Tom hat sie belogen und in eine raffinierte Falle gelockt: Was er als harmlose Gefälligkeit hingestellt hat, ist in Wirklichkeit ein Kidnapping. Tom und Carl stecken unter einer Decke, die beiden haben Katies Entführung gemeinsam ausgeheckt. Nun treten sie als anonyme Kidnapper auf und wollen von Carls ebenso reicher wie ahnungsloser Ehefrau Chloe ein millionenschweres Lösegeld erpressen...

Der kanadische Regisseur Irving Belateche inszenierte hier einen spannenden Thriller mit einigen überraschenden Momenten. Belateche debütierte 1995 mit dem Film "Saving Souls", zu dem er auch das Drehbuch verfaßte.