Daniel ist 13, außergewöhnlich intelligent und der Sohn eines Pariser Taxifahrers. Lauren ist ebenfalls 13, außergewöhnlich intelligent und die Tochter eines reichen amerikanischen Ehepaars, das sich vorübergehend in Frankreich niedergelassen hat. Als die beiden frühreifen Teenager sich während der Dreharbeiten zu einem Film kennenlernen, merken sie schnell, dass sie vieles gemeinsam haben: Über existenzphilosophischen Diskussionen und gemeinsamen Kinobesuchen verlieben sie sich mächtig, um nicht zu sagen: unsterblich.

Regisseur George Roy Hill drehte in den 70er Jahren mit "Butch Cassidy & Sundance Kid" und dem "Clou" zwei erfolgreiche Filme. Altmodisch-charmant und poetisch nannten Kritiker zu Recht diese Love-Story. Ein Aufsehen erregendes Filmdebüt gelang der seinerzeit 14-jährigen Diane Lane, die es sogar auf das Titelblatt des "Time Magazine" schaffte.