Die Zielfander Lukas und Bertram haben auf der Insel Comino den deutschen Atomtechniker Horst Pampuch ausfindig gemacht, der als Atomspion für den Irak tätig war. Sie überlisten seine Bewacher und bringen ihn auf ein Boot, um ihn nach Deutschland auszuliefern. Doch die Aktion blieb nicht unbemerkt: Sie werden verfolgt und von einem Hubschrauber eingeholt. Während einer Schießerei werden Bertram und Pampuch tödlich getroffen. Das Team der Sondereinheit muss nun von Oberstaatsanwalt Passauer und Staatssekretärin Krüger-Warschowski neu zusammengestellt werden. Die junge Kriminalrätin Franka Bischoff soll den getöteten Bertram ersetzen und die Leitung übernehmen. Zusätzlich wird die Truppe um den erfahrenen und erfolgreichen Polizisten Silvio Kreutzer ergänzt. Lukas und Silvio, anfangs selten einer Meinung, müssen lernen miteinander auszukommen, da sie gemeinsam Birger Nilius, dem Entführer des Millionärs Alwin Schöler, auf der Spur sind. Nilius ist mit 20 Millionen Lösegeld spurlos verschwunden. Ihm sind aber nicht nur die Zielfander, sondern auch die Mafia auf den Fersen, die ihm bei seinem Coup geholfen hat und ihren Beute-Anteil fordert. Wer ist schneller und holt Nilius aus seinem Versteck in einem mittelamerikanischen Taucherressort?