Eine mysteriöse Mordserie zwingt Polizeichef Frank Starkey zu unkonventionellen Methoden. Er muss seinen unorthodoxen Bruder Nick von der Feuerwehr zurück zur Polizei holen. Denn wie es aussieht, kann nur dieser einen unheimlichen Frauenmörder schnappen. Erst aber nimmt sich Nick Franks Frau vor. Mit der hat er noch ein Hühnchen zu rupfen. Bei der Mörderjagd verfällt dann auch noch des Bürgermeisters Töchterlein Nicks Charme ...

Der Film entpuppt sich intelligenter Krimi-Spaß mit einem übertrieben abstrusen Mordplan und viel Humor. Die auserlesene Besetzung (besonders brillant: Kevin Kline) trägt sehr zum Gelingen bei. Produziert wurde der Streifen übrigens von Regie-Kollege Norman Jewison. Der irländische Regisseur Pat O'Connor inszenierte so unterschiedliche Filme wie das IRA-Drama "Cal" (1984), die American-Dream-Komödie "Stars and Bars - Der ganz normale amerikanische Wahnsinn" (1988), das Historien-Drama "Narren des Schicksals" (1990) und den High-School-Liebesfilm "Circle of Friends - Im Kreis der Freunde" (1995). Er ist mit der Hauptdarstellerin Mary Elizabeth Mastrantonio verheiratet.

Foto: MGM