Martin Mallory, ein beruflich erfolgreicher Arzt, könnte eigentlich ein sorgenfreies Leben führen - wäre da nicht seine nervende Mutter Mildred . Ständig mischt sich die alte Dame in sein Leben ein, insbesondere, wenn es sich um Herzensangelegenheiten handelt. Als sie eines Tages unerwartet plötzlich stirbt, glaubt Martin, sein Leben endlich in Ruhe genießen zu können. Doch da irrt er sich gewaltig, denn jetzt geht der Ärger mit Mama erst richtig los. Kurz nach dem Begräbnis erscheint Mutters Geist in Martins Wohnung, um ihm mitzuteilen, dass er sie an den Niagara-Fällen begraben soll. Dort nämlich lebt Martins Vater Dr. Mallory, ihre einzige große Liebe. Und weil Vater und Sohn nichts voneinander wissen, will sie die beiden endlich zusammenführen. Erst dann kann sie in Frieden ruhn...

Regisseur Dave Thomas inszenierte aus Krimi- und Fantasy-Elementen diese verrückte Komödie inszeniert, deren Dialoge an Woody Allen erinnern und die mit vielen Spannungselementen durchsetzt ist. Jean Stapleton, die hier in einer Paraderolle zu sehen ist, begann ihre schauspielerische Karriere am Broadway und hat in zahlreichen Fernsehproduktionen und Spielfilmen mitgewirkt