Während des Zweiten Weltkriegs fliegt Robert Conway in riskanten Manövern Menschen aus Krisengebieten in China aus. Bei einem dieser Flüge stürzt seine Maschine im Himalaya ab, und er und seine Mitinsassen werden von Tibetanern aufgenommen. Die zeigen ihnen ihre eigene, geheime Welt: Eine Stadt in vollkommenem Frieden, und die Menschen altern dort offenbar auch nicht. Sollen die Männer bleiben, oder doch wieder in ihre alte Welt zurückkehren?

Diese komisch-romantische Allegorie über "Utopia" von Hollywood-Meister Frank Capra war 1938 für sieben Oscars nominiert und gewann schließlich die begehrten Preise für die beste Ausstattung und den besten Schnitt. Die literarische Vorlage lieferte der US-Schriftsteller James Hilton (1900–1954, "Auf Wiedersehen, Mr. Chips"), der auch als Drehbuchautor ("Mrs. Miniver", "Mord") erfolgreich war.

Foto: Servus TV