Der Alltag in einer Wiener Geburtsklinik zwischen Gerätschaften, Personal, werdenden Müttern und Neugeborenen. Der Zuschauer wird hier völlig unvermittelt direkt ins Geschehen gezogen.

Was wenig spektakulär klingt, beweist sich als gut beobachteter Dokumentarfilm über die Arbeit im Krankenhaus – ohne Interviews, nervige Musik oder gar überflüssige Kommentare. Für Menschen, die (noch) nicht in den Genuss kamen, bei Geburten anwesend zu sein, bietet dieses Werk von Constantin Wulff starke Bilder; für den Rest gilt allerdings: Nichts Neues!

Foto: RealFiction