In Setwale Wood, dem mythenumwobenen Waldgebiet in der Grafschaft Midsomer, wird die Leiche der Farmersfrau Susan Bartlett in einem Weiher gefunden. Auf ihrem Computer findet sich ein Abschiedsbrief, so dass alles auf einen Freitod hindeutet. Doch bei ihren Routine-Ermittlungen stoßen Inspector Barnaby und Sergeant Troy schnell auf Ungereimtheiten und bald wird der nächste Tote in einer Jauchengrube entdeckt ...

Bereits seit 1997 ermittelt John Nettles nun schon als Inspektor Barnaby im ländlichen Midsomer, immer tatkräftig unterstützt von seiner Crew - und eine Ende der erfolgreichen Serie ist nicht abzusehen, die letzten der inzwischen der fast 60 Episoden entstanden 2007. Diese spannende Folge aus der 5. Staffel, in der nichts so ist, wie es scheint, drehte Regisseur David Tucker, der mit Nettles auch in "Inspector Barnaby - Ein Männlein stirbt im Walde" (1999) zusammenarbeitete.

Foto: ZDF