Inspector Tom Barnaby und Sergeant Troy werden an einen grausamen Tatort gerufen: In seinem Haus hat sich Martin Wroath allem Anschein nach mit Hilfe einer außerordentlich komplizierten Konstruktion, in deren Mittelpunkt eine Schrotflinte steht, das Leben genommen. Seine Ex-Frau Sarah hat Schuldgefühle: Martin hatte in jüngerer Zeit versucht, sie zurückzugewinnen und bereitete daher ihr und ihrem neuen Lebensgefährten, dem Apotheker Gordon Leesmith, ständig Ärger. Der alkoholabhängige und spielsüchtige Wroath war zudem wegen seiner zunehmenden Depressionen Patient in der psychiatrischen Klinik Mercy Park, die von Dr. Jane Moore geleitet wird. Barnaby ist über diesen Umstand erfreut, hat er doch schon einmal an einem Fall mit der attraktiven Psychiaterin zusammengearbeitet und ist seitdem gut mit ihr befreundet. In Mercy Park stoßen Barnaby und Troy bald auf einen Verdächtigen ...

Regisseur Peter Smith, der zuvor schon drei "Barnaby"-Krimis (u.a. "Inspector Barnaby - Der Tote im Kornkreis") frei nach Caroline Graham inszenierte, drehte auch diesen weiteren spannenden Fall in der beschaulichen Provinz Midsomer. Drehbuchautor Peter J. Hammond verfasste übrigens die Bücher zu fünf weiteren Episoden der "Barnaby"-Reihe.

Foto: ZDF