Nahe der Kleinstadt Morton Fendle liegt ein verlassener Militärflughafen, das Coopers Cross WW2 Airfield. Eines Tages wird dort in einem Oldtimer der junge Simon Bright gefunden, tot. Alles sieht so aus, als habe er versucht, gemeinsam mit seiner Freundin Laura Sharp mit Autoabgasen Selbstmord zu begehen. Aber Laura ist verschwunden. Sie hat viele Menschen in der Stadt gekannt, und viele finanziell ausgenutzt. Aber kaum einer ist bereit, Barnaby bei seiner Suche nach der Wahrheit zu unterstützen.

"Barnaby"-Routinier Peter Smith ("Inspector Barnaby - Der Tote im Kornkreis", "Inspector Barnaby - Das Haus des Satans", "Inspector Barnaby - Trau, schau, wem!", "Inspector Barnaby - Nachts, wenn du Angst hast") drehte erneut einen unterhaltsamen wie spannenden Mix um den ermittelnden Inspektor alias John Nettles. Für das Drehbuch sorgte einmal mehr Peter J. Hammond.

Foto: ZDF/Mark Bourdillon