An der schottischen Westküste studiert eine prominente Londoner Theatergruppe ein neues Stück für die beiden Stars Joanna Sydeham und Robert Gabriel ein. Doch dann wird die Autorin nach der Leseprobe kaltblütig erdolcht. Inspector Thomas Lynley und Sergeant Havers übernehmen den Fall und finden heraus, dass die Ermordete Änderungen am Text vorgenommen hatte - und die sind plötzlich verschwunden. Wem passte das nicht in den Kram? Erschwert wird der Fall dadurch, dass Lynley in einer der Verdächtigen eine Ex-Freundin wieder erkennt...

Die etwas betulichen BBC-Verfilmungen beschränken sich, im Gegensatz zu den Romanvorlagen von Elizabeth George, im Großen und Ganzen auf den kriminalistischen Kern der Story, während die Bücher auch immer Gesellschaftsstudien sind. Die Autorin ist, obwohl sie urenglische Krimis schreibt, Kalifornierin.