Jack ist zwar ein liebenswerter, aber eher unscheinbarer Geselle, der sich in New York als Chauffeur über Wasser hält. Da er trotz seines fortgeschrittenen Alters immer noch allein lebt, will ihn Lucy, die Frau seines besten Freundes, mal wieder verkuppeln. So trifft der eigenwillige Reggae-Freund auf Lucys Kollegin Connie. Tatsächlich kommen sich die beiden auch näher. Doch ob es bis zu einer romantischen Bootsfahrt im Central Park im kommenden Sommer halten wird ...

In seinem Regie-Debüt erzählt Schauspieler Philip Seymour Hoffman völlig unspektakulär, aber mit hoher Sensibilität eine Alltagsgeschichte von Menschen wie du und ich, ein unaufgeregtes Ensemble-Stück. Die Geschichte basiert auf einem Theaterstück von Bob Glaudini und Hoffman hat die Rolle des Jack bereits am Off-Broadway gespielt. Die filmische Version hat zwar ein paar Mängel, bietet aber insgesamt angenehm unprätentiöse Unterhaltung.



Foto: Big Beach Films, LLC & Overture Films, LLC