Jacqueline, kurz Jack, hat es mit 30 Jahren beruflich bereits ganz nach oben geschafft. Als Chefin einer Werbeagentur kann sie sich nicht beklagen. Nur privat hat sie noch viele Wünsche. Unter anderem möchte sie gerne ein Baby, doch der passende Mann ist in Jacks Lebensplanung nicht vorgesehen. Da eine künstliche Befruchtung nicht möglich ist, sucht sich Jacqueline kurzerhand selbst einen Samenspender. Sie bietet dem Fahrradkurier Max eine entsprechende Summe und erwartet die entsprechende Gegenleistung. Doch ganz so einfach ist es nicht …

Hauptdarsteller Jan Josef Liefers führte bei dieser manchmal etwas überzogenen TV-Komödie aus der Produktionsküche Helmut Dietls auch Regie, zeichnete mit für das Drehbuch verantwortlich und beweist sein Können als Rocksänger - der Titelsong landete sogar in den Charts. 2002 brachte er mit "Die Frauenversteher - Männer unter sich" seine nächste Regiearbeit für SAT.1 auf den Bildschirm.