Janna und Julian sind Chefs ihrer jeweiligen Kinderbande. Janna hat ihre "Adler", Nachbarsbub Julian seine "Wölfe". Zwischen diverser Balgereien mit den Wölfen träumt Janna von einem eigenen Pferd. Ein krankes bekommt sie zur Pflege, das sie gesundpflegt. Als sie es wieder hergeben soll, beginnen Janna, Julian und die Banden zu tricksen...

Kinderfilme aus dem Osten versprechen seit vielen Jahren phantastische Geschichten. So auch bei dem polnischen Zweiteiler "Janna", der gemeinsam mit dem WDR produziert wurde. Drehbuch-Co-Autor Dieter Saldecki, der schon bei der "Sendung mit der Maus" maßgeblich beteiligt war und seine Kollegen gelang mit "Janna" ein Kinderfilm-Klassiker, vergleichbar mit TV-Highlights wie "Käpt'n Blaubär", "Jannosch's Traumstunde" oder eben der "Maus".