Jesse (Lee Remick) lebt mit ihrer Familie in einer kleinen Stadt. Der nächste Arzt ist über 100 Meilen entfernt. Deswegen behandelt die angelernte Hilfsschwester ihre Patienten selbst. Als ein junger Bursche bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt wird, rettet sie ihm mit einer Notoperation das Leben. Doch das ist ärztliche Tätigkeit ohne Bewilligung. Sie muss sich dafür in einem dramatischen Prozess vor Gericht verantworten.