Mit billigen Wohnungen ist es ja schön und gut, aber meist ist denn doch ein Haken an der Sache. Das muss auch Provinzler Joe erkennen, der in New York ein verdächtig günstiges Appartment findet. Er findet schnell heraus, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Und tatsächlich wird die Wohnung von sprechenden Kakerlaken bevölkert. Doch die angeblich fiesen Viecher beweisen sich bald als wichtige Freunde in der Not ...

Diese vergnüglich-skurrile Komödie von John Payson basiert auf einem Videoclip und war 1996 die erste Spielfilmproduktion des Musiksenders MTV. Hier wird mit Effekten und Tricks nicht gespart, wobei sich die Bandbreite zwischen niedlich und eklig bewegt. Auch wenn die Story dünn ist und sich etwas abnutzt, hat der Film doch genügend Lacher auf seiner Seite.

Foto: Buena Vista