"Josie and the Pussycats" ist eine Mädchenband, die von einer renommierten Musikfirma unter Vertrag genommen wird. Doch schon bald gerät die Girlie-Truppe in die Mangel der Marketingmaschinerie: Der Tophit der Band besitzt unterbewusste Botschaften, die den Konsum der Hörer anspornen sollen. Doch die Marketing-Strategen haben nicht mit den Mädchen gerechnet: Aus zahmen Kätzchen werden plötzlich wilde Raubtiere...

Richtig geraten: dies ist die Umsetzung eines Comics - ein Spin-Off des dilettantischen, aber amüsanten "Archie"-Comic aus den 60ern. Typisches albernes Popcorn-Kino ohne große Tiefe, aber mit poppiger Musik und hübschen Darstellerninnen.