Im feudalen Indien des 16. Jahrhundert sind die schöne Maya und Prinzessin Tara beste Freundinnen. Doch eines Tages verliebt sich Maya in den Taras Bräutigam. Fortan werden die beiden erbitterte Gegnerinnen. Schließlich versucht Maya, ihren Angebeteten durch die Kunst der Liebe, das Kama Sutra, für sich zu gewinnen ...

Mira Nair inszenierte ein märchenhaft-exotisches Drama um Liebe, Sex, Eifersucht und Rache. Auch wenn einige Sequenzen eher wie aus einem harmlosen, kunstgewerblicher Softporno wirken, wurde der Film im Herkunftsland angefeindet und zensiert. Dies ist die für den internationalen Markt hergestellte, ungekürzte Fassung.

Foto: ZDF/Lydia Dean Pilcher