Bereits als 15-Jährige wird Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst mit dem russischen Thronfolger vermählt. Trotz ihrer unglücklichen Ehe nimmt Katharina II. - wie sie fortan heißt – ihre Aufgaben sehr ernst. Durch einen kühnen Staatsstreich gelingt es ihr, die Macht an sich zu reißen...

Eine opulente TV-Verfilmung von Paul Burgess und John Paul Davidson. An Schauplätzen in Russland und der Ukraine gedreht, erzählt das Doku-Drama die Lebensgeschichte der Zarin Katharina der Großen, die eine der mächtigsten Frauen des 18. Jahrhunderts wurde. In der Hauptrolle überzeugt die italienische Darstellerin Emily Bruni, die zuvor in TV-Serien wie "Relic Hunter" und "Auf Wiedersehen, Pet" zu sehen war. Bereits Katharina die Große verfilmte Marvin J. Chomsky mit Catherine Zeta-Jones das Leben der berühmten Herrscherin.

Foto: arte