Die drei Kumpel Nick, Kurt und Dale leiden täglich in ihrem Job. Während Nick in der Hoffnung auf eine lukrativere Position in Überstunden ertrinkt, um schließlich doch nicht aufzusteigen und sogar von seinem Vorgesetzten noch diskreditiert zu werden, leidet Zahnarzthelfer Dale unter den ständigen sexuellen Übergriffen seiner Chefin. Derweil verändert sich Kurts Situation drastisch, als sein liebenswerter Boss stirbt und dessen fieser Sohn seinen Posten übernimmt. So beschließen die drei Freunde, ihre Bosse über den Jordan zu schicken. Doch das ist leichter gesagt als getan ...

Überkandidelte Story

Diese Komödie von Seth Gordon hat vor allem ein Problem: die überkandidelte Story funktioniert nur dann, wenn die Nebendarsteller (sprich: die Bosse) auftreten. Die drei Hauptdarsteller indes sind derart blass, dass der überdrehte Witz stets auf der Strecke bleibt. Was zu Beginn noch recht spaßig ist, nervt mit zunehmender Dauer bald gewaltig. Schade, das hätte mehr werden können.