Michel Choupon ist gerade 18 Jahre alt und hält sein Leben für verpfuscht: Die Schule stinkt ihm, die Eltern sind in seinen Augen bürgerliche Spießer, und kein Mensch versteht ihn. Dann verliebt er sich in die attraktive Algerierin Salima...

Gerard Lauzier ist in Frankreich vor allem als Comic-Zeichner bekanntgeworden. So diente für seine treffende Komödie sein Comic-Strip "Souvenir d un jeune homme" auch als Vorlage. Die Verfilmung des satirischen Familiencomics ist zwar nicht so konsequent wie die Vorlage, bietet aber mit Witz und zynisch- genauer Beobachtung ein imposantes Bild der französischen Gesellschaft. Interessant: der Auftritt des damals noch unbekannten Daniel Auteuil als Jeannot.