In den 1960er Jahren hat sich der kleine Lillebror mittlerweile an das Leben auf dem Land gewöhnt und erlebt mit seinem hölzerner Freund, der Figur Knerten, die tollsten Abenteuer – zumindest in seiner Fantasie. Doch als Knerten die aparte Birkenzweigdame Karoline kennen lernt, ist es mit der trauten Zweisamkeit zwischen Lillebror und Knerten vorbei. Als dann noch Lillebrors Mutter nach einem mysteriösen Fahrradunfall im Krankenhaus landet, wähnt sich Lillebror mitten in einem wüsten Kriminalfall ...

Nach "Mein Freund Knerten" wurden hier die Charaktere in einem Mix aus Real- und animiertem Film wieder vereint, um erneut eine kindgerechte Geschichte zu erzählen. Diesmal ist das Ganze aber schnell durchschaubar und weniger charmant als noch im Vorläufer. Die Vorlage stammt erneut von der norwegischen Autorin Anne-Catharina Vestly, deren Kinderbücher bei uns unter dem Titel "Kleiner Freund Knorzel" erschienen sind.



Foto: Polyband