Dumm gelaufen: Hakan ­ bester Freund von Dönerbuden-Chef Attila in Berlin ­ ist bei seiner Urlaubsbekanntschaft in der Türkei zu weit gegangen. Ihre Brüder verlangen die Heirat und Hakan soll aus Berlin in ein Bergdorf nach Anatolien ziehen ...

Heitere Komplikationen dieser Art stehen im Mittelpunkt der achtteiligen Comedyserie rund um einen Döner-Imbiss im Stadtteil Kreuzberg. Hier geben sich Türken und kesse Berlinerinnen die Klinke in die Hand und meistern ihre Alltagsprobleme, die mit viel Situationskomik in Szene gesetzt werden.