Im Jahre 1947 fiebert man in ganz England dem Ereignis der Saison entgegen: der Vermählung von Prinzessin Elizabeth mit Philip Mountbatten. Auch Tom Bowen und seine Schwester Ellen, ein berühmtes amerikanisches Tanzpaar, sind an die Themse engagiert worden. Der junge und attraktive Lord John Brindale verliebt sich Hals über Kopf in die bildschöne Tänzerin. Tom aber sieht die aufkeimende Liebe mit Entsetzen. Denn er fürchtet, daß es mit dem Tanzen vorbei ist.

Musical-Spezialist Stanley Donen ("Singin´ in the Rain") diente die Hochzeit einer britischen Prinzessin als Rahmenhandlung für dieses imposante und vergnügliche Musical. Fred Astaire erweist sich hier als leichtfüßiger und wahrer Meister des modernen Tanzes. Besonders eindrucksvoll: die Tanznummer an Wand und Decke eines Zimmers sowie jene, wo Astaire eine Art Kleiderständer als Tanzpartner wählt.