Der Tod des jungen Masanori Sekiya, der sich im Japanischen Garten scheinbar auf traditionelle Art das Leben nahm, gibt Kommissar Stolberg Rätsel auf. War es Mord oder Selbstmord? Sekiyas kaltherzige Schwester und eine Hostess, deren Dienste der Tote regelmäßig in Anspruch nahm, geraten unter Verdacht. Erst die Unregelmäßigkeiten in der Buchhaltung von Sekiyas Arbeitgeber führen die Ermittler auf eine Spur.