In Regensburg wird kurz hintereinander eine Bank überfallen, eine Garage in die Luft gesprengt, worin sich ein Toter befindet, und die blutverschmierte Sporttasche des zwölfjährigen Moritz Kienle aufgefunden. Durch gezielte Ermittlung von Ellen Lucas und ihrem Team wird schnell deutlich, dass alle drei Vorfälle im Zusammenhang stehen ...

Viel Arbeit hat Ulrike Kriener als Kommissarin Lucas in diesem durchaus spannenden 20. Fall, den Tim Trageser ("Neufeld, mitkommen!", "Mandy will ans Meer") routiniert in Szene setzte. Allerdings hat Drehbuchautor Johannes Betz ("Die Spiegel-Affäre"), der für Trageser schon die Vorlage für "Mord in den Dünen" schrieb, stellenweise etwas zu dick aufgetragen. Denn hier geht es nicht nur um die Herstellung von synthetischen Mode-Drogen, die eine ganze Familie zerstört, sondern auch um Mord und schließlich sogar um mafiöse Strukturen im deutsch-tschechischen Grenzland.

Foto: ZDF/Bernd Schuller