Vier Jugendliche randalieren in der Regensburger Altstadt. Als Max und Rike einem Paar zu Hilfe eilen, wird Rike schwer verletzt. Max nimmt die Verfolgung der Jugendlichen auf. Kurze Zeit später wird Kommissarin Lucas zu einem Tatort gerufen, wo man die Leiche des sechzehnjährigen Schülers Sebastian Holzinger aufgefunden hat. Sebastian starb an den Folgen einer brutalen Schlägerei, in die allem Anschein nach auch Max verwickelt war, der unter Tatverdacht gerät ...

Derzeit sind offenbar Kriminalfälle mit Jugendlichen gefragt. Regisseurin Christiane Balthasar drehte hier nach "Kommissarin Lucas - Der Schwarze Mann", "Kommissarin Lucas - Wut im Bauch" und "Kommissarin Lucas - Vergessen und Vergeben" bereits zum vierten Mal eine spannende Folge der Reihe um die resolute Kommissarin. Die Drehbuchvorlage stammt von Jörg von Schlebrügge ("Entführt", "Der Anwalt und sein Gast"), der hier eine Idee von Sabine Kalinowski verarbeitete.

Foto: ZDF/Thomas R. Schumann