Vincent und Charlotte lieben sich auf eine quasi fusionierenden Art und Weise. Sie, eine junge und hübsche Frau schreibt Kindermärchen. Er, viel reifer als sie, ist Computerspezialist. Die beiden haben eine gemeinsame Leidenschaft: die Silbenvertauschung, die sie per Email praktizieren. Trotz dieser zärtlichen und reibungslosen Beziehung, lässt sich Vincent auf einem Kongress auf eine kurzlebige Affäre mit einer Biologin ein. Als Charlotte davon erfährt, verlässt sie ihren Mann. Am gleichen Abend noch überbringt die Polizei Vincent die Nachricht, dass seine Frau bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Einige Tage später erhält Vincent einige Emails, die identisch sind mit denen, die er früher von seiner Frau bekam...