England nach dem Ersten Weltkrieg: Lady Chatterley lebt mit ihrem reichen Mann auf einem wunderschönen Landsitz. Aber die Idylle trügt. Denn durch eine Kriegsverletzung ist der Lord der körperlichen Liebe nicht mehr fähig. Dann begegnet die Lady dem Wildhüter Mellors...

Der britische Regie-Exzentriker Ken Russell verfilmte für die BBC den Erotik-Klassiker "Lady Chatterley" und bescherte seinen "zugeknöpften" Landsleuten einen heißen Fernsehsommer. Zwölf Millionen Zuschauer sahen die von der britischen Presse hochgelobte Umsetzung des Skandalromans von D. H. Lawrence, die mit Joely Richardson ("Verschwörung der Frauen"), Sean Bean ("Die Stunde der Patrioten") und James Wilby ("Wiedersehen in Howard's End") gut besetzt ist.