Die ländlichen Gebiete von Lozère, Ardèche und Haute-Loire liegen in den Bergen im Zentrum von Frankreich; sie sind bekannt für ihre Landwirtschaft. Heute jedoch werden die vormals von Familien betriebenen Bauernhöfe in dieser Region aufgrund von Verordnungen der Europäischen Union zunehmend in luxuriöse Landsitze umgewandelt. Die landwirtschaftliche Industrie in Frankreich wurde inzwischen überwiegend monopolisiert und liegt in den Händen weniger Großkonzerne. Junge Bauern, die sich in diesen Gebieten niederlassen möchten, werden dagegen permanent mit bürokratischen und finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert.

Dies ist der zweite Teil der als Trilogie angelegten Reihe "Profils paysans" von Raymond Depardon. Der als "Magnum"-Fotograf bekannte gewordene Depardon stamm selbst aus Villefranche-sur-Saône. Hier bezeugt er den Bäuerinnen und Bauern der Region seinen Respekt, die trotz der sich wandelnden Zeiten an einer Lebensweise festhalten, die es ohne sie nicht mehr gäbe.

Foto: Freunde d. dt. Kinematek