Als sein Adoptivvater, ein mächtiger Firmenboss, ermordet wird, rückt der junge Largo Winch ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Konkurrenten und zwielichtige Gestalten haben es auf den unkonventionellen Erben abgesehen. Gejagt durch die halbe Welt, macht sich Largo daran, den Mörder seines Vaters zu finden und dem Geheimnis seiner Herkunft auf die Spur zu kommen ...

Regisseur Jérôme Salle ("Anthony Zimmer") drehte diesen rasanten, aber nicht sonderlich tiefsinnigen Mix aus Thriller und Action nach den Romanen des Belgiers Jean Van Hamme, die bereits in den Siebzigerjahren zunächst als Comics und später als TV-Serie Erfolge feierten. In der der Hauptrolle besetzte Salle den in Berlin geborenen französischen Stand-up-Comedian Tomer Sisley ("Karibikurlaub: Mord inbegriffen"), der hier nicht nur um sein Erbe, sondern auch um sein Leben kämpfen muss. Neben Sisley, der seine Stunts selbst absolvierte, spielen Kristin Scott Thomas und Miki Manojlovic.

Foto: ZDF/Thomas Brémond