Seit Jahren ist Larry Crowne Angestellter einer Supermarktkette. Dann allerdings wird der mehrfache Mitarbeiter des Monats vor die Tür gesetzt. Als Grund wird seine geringe schulische Ausbildung angegeben. Deshalb entschließt sich Larry, auch im fortgeschrittenen Alter nochmals die Schulbank zu drücken. Hier trifft er neben einigen schrägen Mitschülern auf die hübsche, wenn auch wenig motivierte Lehrerin Mercedes Tainot. Eine Begegnung, die beider Leben verändern wird ...

Dass Tom Hanks ein starker Schauspieler ist, weiß man nicht erst seit gestern. Doch auch als Regisseur zeigt er erneut viel Potential. Hier geht es zwar um eine simple Liebesgeschichte, doch wie Hanks zu Beginn des Films die Wirtschaftskrise der USA einfängt, ist phänomenal und sagt mehr zu dem Thema als etwa "Company Men", der sich komplett der Situation widmet. Was danach kommt, ist vor allem ein schauspielerischer Schlagabtausch zwischen Hanks und Julia Roberts, die hier nach "Der Krieg des Charlie Wilson" erneut gemeinsam vor der Kamera stehen. Als romantische Komödie hat der Film dem Genre nicht allzu viel Neues beizufügen, ist aber immerhin angenehm zu schauen. Am Drehbuch wirkte übrigens Nia Vardalos mit, Star des Überraschungserfolgs "My Big Fat Greek Wedding". Stark: George Takei (Mr. Sulu aus "Raumschiff Enterprise") als Dozent Dr. Matsutani!