Westerner Jim Lassiter reitet von Stadt zu Stadt, auf der Suche nach dem Mann, der seine Schwester in den Selbstmord getrieben hat. Eines Tages beobachtet er, wie die reiche Erbin Jane Withersteen von einer Horde Banditen überfallen wird. Lassiter eilt der Frau zu Hilfe. Jane ist dankbar und erzählt ihm, dass sie einer Sekte angehört. Die Mitglieder drängen darauf, dass Jane den Sektenanführer Deacon Tull heiratet. Lassiter ist schnell klar, warum: so kommt die Gruppe an das Land und das Vermögen, dass Jane geerbt hat. Als er auf die Sektenmitglieder stößt, kommt ihm allmählich der Verdacht, dass einer aus der Gruppe der Mann ist, den er seit langem sucht...

Regisseur Charles Haid - vornehmlich im Kriminal- und Actiongenre tätig - inszenierte einen Western, der vor allem dank Hauptdarsteller Ed Harris und seiner Ehefrau Amy Madigan überzeugt.