Stan Laurel hat das Ende des Ersten Weltkriegs nicht mitbekommen und bezieht immer noch Stellung in Schützengraben. Erst 1938 kehrt in die USA zurück. Ollie hat dies in der Zeitung gelesen und nimmt sich prompt seines Freundes an. Doch statt eines leckeren Begrüßungsmahls bekommt Ollie die Wut seiner Frau zu spüren. Außerdem sorgt bald die nette Nachbarin und deren Ehemann, ein Großwildjäger, für einiges Durcheinander ...

Dies ist zweifellos eine überaus groteske Stan & Ollie-Komödie. Denn hier findet sich wie in kaum einem anderen Film der beiden eine Anhäufung surrealer Gags. Außerdem wird hier wieder einmal die ablehnende Haltung zum Militär deutlich. Einer der besten Filme des Duos, der auch unter dem Titel "Laurel & Hardy - Die Klotzköpfe" bekannt ist!

Foto: ZDF/CCA