Da Gott nicht mehr an die von ihm geschaffenen Menschen glaubt, schickt er eine Legion von Engeln auf die Erde, damit diese die alles vernichtende Apokalypse starten. Einzige Hoffnung der Menschheit: ein mysteriöse Gruppe, die offenbar in einem Wüsten-Diner gefangen ist. Nur Erzengel Michael stellt sich auf die Seite der Menschen ...

Genauso krude wie sich die Geschichte anhört, ist der ganze Film. Warum Paul Bettany hier den Michael gibt und Dennis Quaid mitmachte, bleibt wohl deren Geheimnis. Der Ansatz ist durchaus interessant und erinnert an starke Werke wie "God's Army - Die letzte Schlacht", ohne auch nur ansatzweise dessen fantastische Intensität zu erreichen. Denn statt auf einen hintergründigen Umgang mit der Bibel zu setzen, driftet "Legion" in dämliche bis völlig idiotische Action ab und bietet nichts außer lautem Geballer. Schade. Da hätte man mehr draus machen können.

Foto: Sony