Seit 12 Jahren ist Paul Manning glücklich mit seiner Frau Ruth, doch in letzter Zeit hat er immer häufiger begehrliche Augen für weibliche Schönheit(en) - vor allem für die verführerischen Kurven seiner Nachbarin. Sein Freund Ed, ein selbsternannter Don Juan, weiß Rat. Paul muß zur Tat schreiten, Hinschauen allein reicht nicht. Mehr noch, Ed behauptet, seine Ehe mit Harriet sei nur glücklich, weil er ein untrügliches System für Seitensprünge entwickelt habe. Paul ist tief beeindruckt und nimmt das Angebot, sich in Sachen ehefreundlichen Ehebruchs unterrichten zu lassen, dankbar an. Und natürlich soll die theoretische Unterweisung praktisch erprobt werden. Das auserwählte Versuchsobjekt - Pauls faszinierende Klientin Jocelyn.

Gene Kelly inszenierte mit "Leitfaden für Seitensprünge" einen der erfolgreichsten Kassenknüller des Jahres 1967. Für Hauptdarsteller Matthau bedeutete die köstliche Komödie nach der Oscar prämierten Leistung in "Der Glückspilz" einen weiteren entscheidenden Schritt zu dem Triumph mit "Ein seltsames Paar", der ihn endgültig zum Superstar machen sollte.

Foto: EuroVideo