Leo und Marie haben eines gemeinsam: Beide sind offenbar als unscheinbare Individuen zur Einsamkeit verdammt. Als die beiden sich zufällig in einem Aufzug begegnen und prompt ineinander verlieben, ändert dies ihr Schicksal entscheidend. Denn plötzlich werden sie über alle Maßen wahrgenommen ...

Regisseur Rolf Schübel ("Kollaps") inszenierte nach dem Drehbuch, das er zusammen mit Arndt Strüwe verfasste, eine wunderbare, überaus charmante Tragikomödie mit weihnachtlicher Botschaft und vielen nachdenklich stimmenden Zwischentönen. Einmal mehr zeigt hier Vielfilmer Wotan Wilke Möhring, der nie eine Schauspielausbildung absolvierte, dass er in Deutschland zu den besten seines Fachs zählt. Ebenfalls sehr gut besetzt: Bernadette Heerwagen als Marie.

Foto: ZDF