Die 20-jährige Studentin Adèle (Florence Pernel) hat eine Affäre mit einem älteren, verheirateten Galeriebesitzer. Immer wieder kehrt dieser jedoch zu seiner Frau zurück. Adèle weiht ihre Mutter Cécile (Nicole Garcia) ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Eines Tages aber entdeckt Cécile, dass ihr Mann (Jacques Perrin) sie ebenfalls mit einer Jüngeren betrügt.