Das Leben des Briefträgers Eric aus Manchester ist aus den Fugen geraten: Sein Job bekommt er nicht geregelt und seine beiden Stiefsöhne geraten auf die schiefe Bahn. Darüber hinaus trauert er immer noch seinen großen Liebe nach. Denn vor fast 30 Jahren stellte er sich nicht seiner Verantwortung und ließ die hübsche Lily samt gemeinsamer Tochter sitzen. Als er dann eines Tages einem Joint zuviel raucht, erscheint dem ManU-Fan plötzlich sein großes Idol Éric Cantona. Der einstige Fußballstar steht Eric fortan häufiger mit hilfreichen Weisheiten zur Seite. Und tatsächlich: die Ratschläge fruchten ...

Mit einer brillanten Drehbuchvorlage schuf Sozialfilmer Ken Loach ein wunderbares Kleinod, das wieder einmal aus dem Leben der britischen Arbeiterschicht erzählt, den hohen Stellenwert des Fußballs erklärt und schließlich sogar die Philosophie des Fußballspiels auf das wahre Leben anzuwenden weiß. Besonders stark in diesem Plädoyer für das Prinzip Hoffnung ist der einstige französische Fußballrowdy Cantona, der sich in den letzten Jahren schon häufiger als Schauspieler bewährte.

Foto: EuroVideo