Maldoror ist ein gefallener Engel, der sich plötzlich zwischen der von ihm über alles gehassten Menschheit wiederfindet. Auf der Suche nach Ruhe findet er nur Tod und Verderben. So will er sich an der menschlichen Kreatur und dessen Schöpfer rächen...

Dieser düstere experimentelle Underground-Film versteht sich als Adaption von Conte de Lautréamonts "Die Gesänge des Maldoror". Ein Dutzend britischer und deutscher Filmemacher hat sich des Stoffes angenommen und diesen Episodenfilm geschaffen. Das auf 16mm aufgeblasene Super-8-Filmmaterial nervt auf Dauer ein wenig, aber dennoch ist dies sicherlich spannender als vieles von dem, was dem Zuschauer sonst im Kino geboten wird.