CIA-Agent Richard Malone hat die Nase gestrichen voll und zieht sich kurzerhand aufs Altenteil zurück. Doch der Friede, den er sucht, währt nicht lange. Als sein Auto fernab von jeder Zivilisation streikt, kann er sich gerade noch in ein abgeleges Provinznest retten. Was er nicht ahnt: Schon bald wird er in eine ungewöhnliche Affäre verwickelt...

Ein solide inszenierter, spannungsgeladener Genrefilm, der zwar ab und an in die üblichen Muster verfällt, aber besonders durch die ausgezeichnet agierenden Darsteller, die sparsam eingesetzte Aktion und die aussergewöhnliche Grundidee überzeugt. Der englische Krimiautor William Wingate verfasste den packenden Roman "Hardacre's Way", nach dessen Vorlage Christopher Frank das Drehbuch zu "Malone" schrieb.