Der etwas auf den Hund gekommene, schmierige Hundetrainer Harry Bliss weiß seinen Charme auch bei der gut situierten Operndiva Joan mit spielerischem Kalkül einzusetzten. Als Joan jedoch erfährt, dass sie von ihm ständig belogen wurde, muss er seine ernsten Absichten erst einmal unter Beweis stellen ...

Dank der beiden brillanten Hauptdarsteller wird diese mitunter recht alberne Klamotte zu amüsanter Unterhaltung, bei der Nicholson auch vor einer überzogenen Selbstparodie nicht zurückschreckt. Regisseur Rafelson inszenierte mit Nicholson zuvor auch den erfolgreichen Thriller "Wenn der Postmann zweimal klingelt", der besonders durch die Sexszene von Nicholson und Jessica Lange für Aufsehen sorgte. Weitere gemeinsame Arbeiten waren das Melodram "Der König von Marvin Gardens" (1972) und "Blood & Wine - Ein tödlicher Cocktail" (1996).

Foto: Jugendfilm