Aaron Green ist jung und ehrgeizig. So hofft er als Praktikant bei einem Plattenlabel auf seine große Chance. Die bietet sich, als er Aldous Snow, einstige Größe der britischen Musikszene, nach Los Angeles bringen soll, wo dieser sein Comeback einleiten will. Doch der Auftrag erweist sich als wesentlich schwieriger als angenommen. Denn Frauenschwarm und Rock-Idol Snow kommt ständig abhanden und nach Kalifornien will er nur der Liebe wegen ...

Wer weiß, dass Produzent Judd Apatow ("Wie das Leben so spielt", "Beim ersten Mal") hinter diesem Werk steht, der ahnt, dass das Ergebnis lediglich eine Aneinanderreihung dämlicher Zoten ist, die man so oder ähnlich schon tausendfach gesehen hat. Keine Peinlichkeit ist den Filmemachern zu schade, um einen miesen Gag nach dem anderen zu platzieren. Witzige Filme hingegen sehen definitiv anders aus! Jonah Hill und Russell Brand standen zuvor schon einmal unter der Regie von Nicholas Stoller in "Nie wieder Sex mit der Ex" vor der Kamera.



Foto: Universal