Bertie lebt eigentlich nur für seinen Opel-Manta - obwohl er seine Freundin, die blonde Friseuse Uschi, liebt. Um der zu zeigen, wo die Harke hängt, will er in einem Autorennen gegen den Mercedesfahrer Axel antreten. Doch noch bevor das Rennen gestartet wird, geht bei Bertie einiges schief ...

Von 1970 bis 1988 wurde der Opel Manta hergestellt, insgesamt wurden 1056436 Wagen der Typen A und B verkauft. Doch erst mit der Zeit wurde der Manta von Autofans als Kult-Objekt entdeckt. Wuchtige Front-, Seiten- und Heckspoiler, eine ausgefallene Lackierung, breite 235er-Schluffen auf 10-Zoll-Tiefbett-Felgen und ein frisierter Motor: Traum aller Manta-Fans. 1991 setzte Wolfgang Bühl dem Manta mit seiner Ruhrpott-Komödie auch ein filmisches Denkmal. Die Rolle des Manta-Prolls Bertie machte Til Schweiger über Nacht einem breiten Publikum bekannt, ebenso wie Tina Ruland als blonde Friseuse Uschi, die hier ihre aufregenden Kurven präsentierte. "Manta Manta" blieb nicht der einzige Film um das gleichnamige Fahrzeug, ebenfalls drehte Peter Timm seine Komödie "Manta - Der Film".

Foto: ARD/Degeto/Constantin