Die junge Martha droht in der Enge ihrer Umgebung zu ersticken. Auch die Anhänglichkeit ihrer Tochter Lise und die aufopferungsvolle Liebe ihres Mannes Reymond können sie nicht von ihren psychischen Problemen ablenken.