Der Terrorist Bentley will den Coup seines Lebens landen: Dazu nimmt er zehn Schulkinder aus den reichsten Familien von Los Angeles als Geiseln und verschanzt sich in einer Privatschule. Bei seinen Lösegeldforderungen zeigt er keine falsche Bescheidenheit und bittet um 75 Millionen Dollar. Nur der junge Computerfreak Ozzie hat eine Idee, wie dem mächtigen Widersacher das Handwerk gelegt werden kann...

Regisseur Roger Christian ("Nostradamus", "The Final Cut - Tödliches Risiko") hat seinen Thriller eher auf ein jugendliches Publikum zugeschnitten. Christian gewann 1978 einen Oscar in der Kategorie beste Ausstattung für "Krieg der Sterne". Erst später wechselte er ins Regie-Fach. Dank eines stark aufspielenden Patrick Stewart als Oberschurke ist dies gute Unterhaltung.